Ehemalige Pfadfinder gesucht!

Aufruf ehemalige Pfadfinder Künzelsau 50-jähriges Jubiläum

 

Wir haben allen Grund zur Freude, denn im Jahr 2024 feiern die Pfadfinder des DPSG Stamm Künzelsau ihr 50-jähriges Jubiläum. Seit der Gründung im Jahr 1974 durch Paul Hammann erleben die Künzelsauer Pfadfinder nun schon ein halbes Jahrhundert lang gemeinsame Abenteuer.

Bei diesem Anlass möchten wir auch ehemaligen Mitgliedern die Möglichkeit bieten, mit uns zu feiern, alte Freunde wiederzusehen und sich auszutauschen. Daher laden wir Jung und Alt herzlich ein. Warst du früher selbst ein Kiauer Pfadi und möchtest gerne dabei sein?

Melde dich für mehr Infos einfach bei der jubilaeum@dpsg-kuen.de.

Vielleicht waren auch deine Familienmitglieder, Freunde oder Bekannte Teil des Künzelsauer Pfadfinderstammes? Zögere nicht und gib ihnen Bescheid.

 

 

„Adventskalender andersrum“  – Spendenaktion 2023 für den Tafelladen Künzelsau

 

Viele, viele fleißige Hände rührten sich wieder, um unsere Adventsaktion auch 2023 zum Erfolg zu verhelfen:

Grundschulkinder von Amrichshausen, Gaisbach und Taläcker schmückten Kartons wunderschön weihnachtlich, viele Menschen unserer Gemeinde füllten im Advent liebevoll und großzügig die Spendenkisten, fleißige Hände und Füße trugen rund 50 Kisten am 14.Januar im Rahmen des Gottesdienstes zur Krippe in die Kirche St. Paulus und halfen im Anschluss daran beim Auspacken und Sortieren der Waren und beim Überprüfen des Haltbarkeitsdatums, sowie beim Beladen der Autos vom Tafelladen am 19.Januar. Zum guten Schluss brachten Firmlinge mit ihrer Firmbegleiterin ihre Zeit und Kraft ein, um die Ware am 20.1.24 im Tafelladen auszupacken, auszuzeichnen und einzuräumen. Die Spendenkisten der Grundschule Amrichshausen landeten auf direktem Weg im Tafelladen.

So viel Hilfe und Unterstützung und der gute Wille, sich solidarisch zu zeigen mit den Menschen in unserer Stadt, die darauf angewiesen sind, dass sie Lebensmittel günstig kaufen können! Von denen gibt es immer mehr. Der Bedarf hat sich in den vergangenen Jahren in unserer Stadt verdoppelt.

Anke Braun, die Leiterin des Tafelladens berichtete im Gottesdienst am 14.Januar über die Arbeit des Tafelladens und warb für die ehrenamtliche Mitarbeit im Team. Sie brachte ihre Freude und Dankbarkeit zum Ausdruck für alle Hilfe und Unterstützung, zum Beispiel durch die Aktion „Adventskalender andersrum“. Zu ihrer großen Freude hatte ihr Werben gleich Erfolg und sie bekam Verstärkung für ihr Team.

Das Team „LiturgieKreativ“ unserer Kirchengemeinde bedankt sich ganz herzlich. bei allen Menschen, die mit ihrem Einsatz in vielfältiger Form diese Unterstützung des Tafelladens ermöglichten.

„Vergelt`s Gott“ an alle!

 

Wer weiterhin mit Spenden von gut haltbaren Lebensmitteln helfen möchte, findet im Eingangsbereich der St. Pauluskirche die dauerhaft aufgestellte Spendenbox für den Tafelladen, die regelmäßig geleert wird.

 

Darüberhinaus starten wir in St. Paulus in der Fastenzeit 2024 zum ersten Mal die Aktion „7 Wochen teilen mit dem Tafelladen“.

Helfen Sie wieder mit? Das wäre schön!

Magazin 2/2024

Das neue Magazin Fastenzeit/Ostern ist da!

Nachstehend der Link:

Fastenzeit Ostern 2024 digital