Fußwallfahrt nach Neusaß 11. Mai 2024

„Alles, was ihr tut, geschehe in Liebe“

Zur Fußwallfahrt 2024 von Nagelsberg nach Neusaß laden wir herzlich für Samstag, den 11.Mai ein. Wie gewohnt ist der Start um 5.30 Uhr an der Jakobuskirche in Nagelsberg (Ortsmitte). Auf dem knapp 20 km langen Weg zur Wallfahrtskirche in Neusaß gibt es mehrere Stationen mit Impulsen, Gebeten und Liedern. An der Hohlen Eiche bei Diebach ist gegen 8.15 Uhr eine Vesperpause- eine gute Möglichkeit, zur Pilgergruppe dazu zu stoßen, für alle, denen die ganze Wegstrecke zu Fuß zu weit ist. Bitte selbst für ein Vesper sorgen.

Feierliche Pilgermesse mit Pfr.Warzecha in Neusaß um 12 Uhr.

Achtung: Für alle, für die der Fußweg insgesamt zu beschwerlich ist, ergeht herzliche Einladung, mit dem Bus nach Neusaß zur Pilgermesse zu fahren. Die Fahrt mit dem Bus wird  zu einem Mini-Pilgerweg  mit Impulsen, gemeinsamem Singen und Beten. Pfr.Warzecha und Mitglieder vom Team werden dabei sein. Das Team „LiturgieKreativ“ möchte damit allen treuen Pilgerinnen und Pilgern der vergangenen 15 Jahre ein Angebot machen, denen die Wegstrecke zu beschwerlich geworden ist. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen in Neusaß!

Gemeinsame Rückfahrt für alle Pilgerinnen und Pilger mit dem Bus nach der Pilgermesse.

 

Start für den „Mini-Pilgerweg“ im Bus:  um 11.15 Uhr vor der Kirche St. Paulus

Fahrkosten:  Hin-und Rückweg:  7 €

einfache Fahrt:       4 €

Bei strömendem Regen fällt die Fußwallfahrt aus.

Das Team „LiturgieKreativ“ freut sich auf viele Pilgerinnen und Pilger.

fußwallfahrt

Nächste Fußwallfahrt 2025:      24. Mai 2025

Senioren 60plus – Bewältigung der Naturkatastrophe in Braunsbach

Unter sachkundiger Führung soll die Entstehung und Bewältigung der Naturkatastrophe von 2016 nachvollzogen werden. Rundgang durch den Ort mit Schloss, ev. und kath. Kirche. Einkehr ist vorgesehen.
Mittwoch, 17. April 2024, 15.00 Uhr
Abfahrt St. Paulus/Parkplatz um 14.30 Uhr.

Der Spirit des Heiligen Martin von Tours

Der Martinsweg geht von Szombathely/Ungarn bis nach Tours/Frankreich, dabei führt dieser auch durch Hohenlohe-Franken. Linus Kraft, Mesner von St. Martinus in Ailringen, zeigt uns die Wehrkirche und ermöglicht uns eine Glockenturmbesteigung. Einkehr ist vorgesehen.
Mittwoch, 15. Mai 2024, 15.00 Uhr
Abfahrt St. Paulus/Parkplatz um 14.30 Uhr.